Information MRT-Epilepsie-Projekt: 006_Flyer Epilepsie__180609

  • Für unser Forschungsprojekt an der Klinischen Radiologie der Vetsuisse-Fakultät Bern suchen wir für eine Magnetresonanztomographie-Studie Hunde, die an Epilepsie leiden.Durch neue Forschungserkenntnisse in der humanmedizinischen Neuroradiologie ist es seit kurzem möglich, mit einer am Inselspital Bern entwickelten nicht-invasiven Technik, den Ort des epileptischen Fokus im Gehirn von Menschen mit Epilepsie im MRT zu erkennen.
    Dies war beim Hund bisher nicht möglich!
    In einer ersten Untersuchung beim Hund konnten wir mit der neuen Methode sehen, wo sich der Entstehungsort des epileptischen Anfalls im Gehirn befindet.
    Das ist ein essentieller Schritt im Bereich der Diagnostik von Epilepsie beim Hund und erlaubt uns in der Zukunft auch neue Therapieoptionen zu entwickeln.
    Um zu bestätigen, dass sich die neu entwickelte Methode zuverlässig beim Hund eignet, um den epileptischen Fokus zu lokalisieren, benötigen wir Hunde mit epileptischen Anfällen (vor einer Therapie oder Abklärung, oder solche, die trotz Medikamenten Anfälle haben) und Kontrollhunde, die keine Anfälle haben. Die Hunde sollten zwischen 1 und 8 Jahren alt sein und mehr als 9 kg Körpergewicht wiegen.
    Sind Ihnen Patienten bekannt, die epileptische Anfälle haben, deren Besitzer sich aber bisher nicht für eine Magnetresonanztomographie entscheiden konnten? Durch finanzielle Unterstützung dieses Forschungsprojektes können wir die MRT Untersuchung zu einem reduzierten Preis (CHF 450 statt ca. CHF 800) anbieten. Kontrolltieren ohne epileptische Anfälle wird die MRT-Untersuchung nicht verrechnet.
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung.
    Der angehängte Flyer enthält alle wichtigen Informationen und kann Besitzern gerne ausgehändigt werden.
    Wir bedanken uns für Ihre Bereitschaft und Motivation uns bei diesem spannenden Projekt zu unterstützen.

    Freundliche Grüsse, Daniela Unger
    Doktorandin Klinische Radiologie
    Vetsuisse Fakultät
    Universität Bern
    Länggassstrasse 124
    CH – 3012 Bern
    +41 (0)31 631 29 69
    daniela.unger@vetsuisse.unibe.ch