An der Generalversammlung vom 17. März 2019 wurde die Teilrevision des Zuchtreglements und der Anhang zum ZR angenommen. Der Zentralvorstand der SKG hat an seiner Sitzung vom 10. Mai 2019 diese Teilrevision ebenfalls genehmigt.

Kurzfassung der Änderungen:

  • Art. 4 Abs. f)
    Attest
    3. Kaiserschnitt darf nicht älter als 3 Monate sein.
  • Art. 8 Absatz »4
    Jeder Züchter muss im SKG Bildungspass für Züchter innerhalb von 2 Jahren eine Teilnahme an einer Züchter Fortbildung vorweisen.
  • Art. 9
    Organisation Zuchtkommission
  • Art. 10.1 Absatz »2
    Beilagen zur Anmeldung an die Zuchttauglichkeitsprüfung
  • Art. 10.2 Absatz 6-8
    Voraussetzungen zur Zuchttauglichkeitsprüfung:
    Neu muss zusätzlich zum Gutachten Patellaluxation mit frühestens 12 Monaten die Wirbelsäule geröntgt werden, ein DNA-Profil erstellt werden und eine Blutprobe ins Archiv von
    Vetsuisse Fakultät der Universität Bern abgegeben werden.

Das revidierte Zuchtreglement kann unter folgendem Link nachgelesen werden:

https://www.suisse-bully.ch/zucht/ankoerung/

https://www.suisse-bully.ch/zucht/reglemente/